Ein Genuss für alle Sinne
bis 22.Dez. 2018

Kunstausstellung "DROBEN & SYMBIOSE"

von Elena Alger & Julia Frey

 Mit der Kunstausstellung "DROBEN & SYMBIOSE" präsentiert das Schloss Immenstadt in seiner Remise zum ersten Mal zwei junge Immenstädter Künstlerinnen.

 

 

 

 

Elena Alger arbeitet im Sommer als Hirtin in der Schweiz und im restlichen Jahr als freie Fotografin.

Im Schloss präsentiert Sie Arbeiten zum Thema Berge: Gerufen von den Höhen und Tiefen, dem Leben zwischen Bergen und Tälern, verbunden mit der Kraft, die das wilde Land und die mystischen Traditionen durchwächst.

Julia Frey studiert an der Kunstakademie Düsseldorf im Atelier Gregor Schneider.

„Durch das materielle und formale Korrelat meiner Installationen und Objekte, entsteht eine Spannung, die sich auf natürlicher und technoider Ebene begegnet. Inhaltlich beschäftige ich mich mit menschlichen Abgründen und mechanischer Rekonstruktion von natürlichen Phänomenen.“

Ihre Objekte befinden sich in einem Zwischenzustand von „Auseinanderfallen“ und „Zusammensetzen“. Die fragile Spannung wird gehalten durch die gegensätzlichen Materialeigenschaften von Feder und Spiegel sowie der natürlichen Bewegung, die unter der metallenen Oberfläche liegt.

Die Papierarbeiten konzentrieren sich auf innere Zustände und sind ein klassisches Mittel zu einer schnellen Ausdrucksform. Darunter befinden sich Studien alter Meister und Eigenkreationen.

 

 

Öffnungszeiten der SchlossRemise:

Dienstag bis Freitag und Sonntags 15 – 18 Uhr
Samstag 11 – 17 Uhr
Eintritt frei.

 

Anmerkungen und Vita zu den Künstlerinnen:

Elena Alger mit "DROBEN"
1987 geboren in Immenstadt

09 / 1999 - 06 / 2008 Gymnasium Oberstdorf, Abitur
09 / 2009 – 7 / 2010 Künstlerischer Vorkurs an der Berufsschule für Gestaltung, Zürich
09 / 2010 - 07 / 2014 Studium an der Hochschule MünchenFakultät für Design:Fotodesign, Bachelor of Arts
2013 bis heute div. Auslandsaufenthalte in Südamerika, Asien, Spanien
2014 bis heute Freischaffende Fotografin & Gestalterin
seit 2015 bis heute Hirtin auf Schweizer Alpen

 

VERÖFFENTLICHUNGEN
Fotobuch, ‘Geboren in Freiheit’, veröffentlicht 2014, DreiFlügelVerlag
Fotobuch,‘Die Krise des Sichtbaren’,veröffentlicht 2013, DreiFlügelVerlag
Fotobuch, ‘Inklusion’, veröffentlicht 2013, DreiFlügelVerlag
Fotobuch, ‘Helden’, veröffentlicht 2012, DreiFlügelVerlag

AUSSTELLUNGEN
08 / 2017 Einzelausstellung „VIVA“, Schmid Schmuck, Immenstadt im Allgäu
01 / 2017 Einzelausstellung „Orte“, Schiff, Bihlerdorf
10 / 2016 Einzelausstellung „LA FUERZA DE LA TIERRA“, Café Herlein, Sonthofen
06 / 2014 Gruppenausstellung, ‘Die Krise des Sichtbaren’, Pasinger Fabrik, München
03 / 2014 Einzelausstellung, ‘Geboren in Freiheit’, Galerie Van Hongg, Oberstdorf
06 / 2012 Gruppenausstellung, ‘Cool ’nd Roll Festival’, Mallorca, Spanien

 

Julia Frey mit "SYMBIOSE"
1994 in Buchen/ Odenwald geboren

Studium und Ausbildung:
2013-2017 Studium der freien Kunst
                     an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

seit 2017 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
                  Atelier Gregor Schneider

 

 

Ausgewählte Ausstellungen
2017 Gallery 686 auf der Art@Tech, Bunker 101, Köln
           Random Move, 686 Gallery, Heidelberg
           Art@Tech Kunstfestival, Trinitatiskirche, Köln
2016 Release BLACKENVELOPE Edt.Nr.01 „Protect me from what they want“, Gallery 686, Köln
          „Wie wir leben“ 20 Jahre UNO-Stadt Bonn, Künstlerforum, Bonn
          Kunstfestival, Gallery 686, Köln
          Sit-in Art Cologne, Gallery 686, Köln
         „Schördingers Katze“ Wissenschaftszentrum, Bonn
2015 Museumsnacht, Ecosign, Köln
          „...noch Feucht!“, Fabrik 45, Bonn

 

nächste Veranstaltungen

bis 22.Dez. 2018
Kunstausstellung "DROBEN & SYMBIOSE"

am 15.12.2018
Unsere Geschenkidee aus der SchlossPassage (2)

am 20.12.2018
ZapfAbend im HISTORANT (57)