Ein Genuss für alle Sinne

Vorwort zu dem Nutzungskonzept

Die historische Bedeutung des Schlosses – sowohl in der Immenstädter Stadtgeschichte als auch in der Oberallgäuer Geschichte – ist ein wichtiger Bestandteil des geplanten Betreiberkonzeptes. Das Schloss soll seinen Wert als wichtiges historisches Bauwerk wieder nach Außen tragen und darüber hinaus eine bedeutende Rolle im Leben der Allgäuer Bürger einnehmen und sich als Zugewinn für den Allgäuer Tourismus entwickeln. Das Bestreben ist, das Schloss und damit auch die Innenstadt wieder mit Leben zu füllen. Direkt am Marienplatz gelegen soll es zum neuen Mittelpunkt der Stadt werden, zum gesellschaftlichen Treffpunkt und zum kulturellen Anziehungspunkt für die ganze Region. Das Konzept sieht neben dem Schwerpunkt der Veranstaltung ein Erlebnis aus Gastronomie, Unterhaltungsangebot, Information und Allgäuer Geschichte vor. Ein für viele Menschen und Themen offenes Gesamtkonzept an zentraler Stelle im Oberallgäu.

Je mehr von den geplanten Baumaßnahmen umgesetzt werden kann, desto größer ist der touristische und wirtschaftliche Vorteil und Nutzen für Immenstadt.

nächste Veranstaltungen

15.Dez 2018
Unsere Geschenkidee aus der SchlossPassage (2)

20.Dez 2018
ZapfAbend im HISTORANT (57)

27.Dez 2018
Laternen-Rundgang mit dem Nachtwächter inkl. einem historischen Menü (508)